USD / CHF und EUR / USD Handel am 7. August 2013: 3/5 ITM (1 ATM)

Ich fing an, den USD / CHF ein wenig vor 12 Uhr EST zu beobachten. Ich gab es nur marginal Aufmerksamkeit für die ersten paar Stunden als sehr wenig hier eine gute Seite Volumen auf dem Markt war und ich war im Grunde nur darauf warten, dass es einen Umzug zu machen. In Bezug auf das Preisniveau hatte ich die tägliche Pivot-Ebene von 0,92633 zur Verfügung, sowie die 61,8% Fibonacci Retracement (0,92745), die am Ende würde ins Spiel kommen für den neunten aufeinander folgenden Handelstag

Einige geringfügige Unterstützung war bei 0.92536 verfügbar, die kurz vor 1AM gebildet haben, aber ich bevorzuge es, schwächere Unterstützungs- und Widerstandsniveaus zu ignorieren, wenn sie in höhere Volatilitätszeiträume eintreten (zB europäischer Morgen), da sie nicht so gut halten wie sie http://www.brokerbetrug.com/binaere-optionen/ Könnte in niedrigeren Volatilitätsperioden (zB asiatische Sitzung) auftreten. Der USD / CHF fing schließlich an, sich ein wenig mehr um 2AM zu bewegen und schließlich bildete seinen Weg bis zum Drehpunkt (purpurrote Linie unten unter screenshots) durch 3AM. Trotzdem war ich nicht in der Lage, den Pivot als Put-Option einzusetzen, da der Level bei seiner ersten Berührung nicht als Widerstand stand und statt dessen über 0,92633 verletzt und geschlossen wurde.

Danach ging der Markt aufwärts zum 61,8% Fibonacci-Retracement-Level. Aber wieder, ähnlich wie bei der täglichen Pivot, ging der Preis durch die 61,8 Fib und schloss darüber. Allerdings hing der Preis um das Niveau für ca. 25 Minuten, was zeigt, dass die 0,92745 war viel empfindlich als Marktpreis für potenzielle Option Call-Option-Set-ups auf ein Retracement zurück.

Die nächste Stufe, die ich anvisiert hatte, war der Widerstandswert 1 bei 0,92889. Allerdings begann der Preis wieder zurück zu gehen über fünf Pips schüchtern Widerstand 1. Der Markt berührte und verwarf die 61,8% Fib auf die 4:50 Kerze, was zu (endlich) meine erste Trade-Set-up des Tages auf die anschließende Re- Touch von 0,92745 auf der 4:55 Kerze. Diese Call-Option hat sehr gut mit dem Morgen Aufwärtstrend und schloss sieben Pips zu Gunsten.

Danach kam der Markt sehr nah an Widerstand 1 (1-2 Pips), bevor er wieder zurück nach hinten. gehen Sie zu dieser Webseite Und aus irgendeinem Grund, beginnend kurz vor 6 Uhr, begann der USD aggressiv verkaufen. Ich überprüfte, um zu sehen, wenn dieses auf anderen USD-Paaren auftrat, und es war. Der EUR / USD verzeichnete einen Anstieg des Preises (Eurogewinn gegenüber dem USD) und dabei habe ich tatsächlich gleichzeitig einen Handelsplan für beide Paare gefunden.

Auf dem USD / CHF entwickelten sich starke Dochte auf zwei aufeinanderfolgenden Kerzen entlang des Unterstützungsniveaus von 0,92492. Zuerst war ich vorsichtig, irgendwelche Anrufwahlen brokerbetrug zu nehmen, die der starke Sell-off gegeben wurde, der auftrat. Aber zwei starke aufeinanderfolgende Dochte auf einem Support-Ebene in der Regel stellt eine gute Handels-Setup und ich fühlte eine Umkehr könnte im Laden sein.

Darüber hinaus schien eine Umkehrung des Handels gegenüber dem EUR / USD zu einer Handelsumkehr zu führen, die mit einem großen Fibonacci-Niveau von 23,6% (1,33164) Der Preisdaten (1.20411-1.37104). Preis abgelehnt die 23,6% Fib auf die 6:15 Kerze, bevor ich in einer Put-Option an der Berührung der Fibonacci Linie auf der 6:20 Kerze bekam. Dieser Handel endete direkt am Geld.

Zurück auf dem USD / CHF, nahm ich eine Anrufoption bei 0.92492 auf der 6:25 Kerze, die für ein 6:45 Verfall geplant war. Dieser Handel ging hier klicken gegen mich sofort, und obwohl es Zeichen eines potenziellen Comeback zu den letzteren Stadien zeigte, schloss es als ein Ein-Pip-Verlust. Die Erwartung einer Preisumkehr auf beiden Paaren war zwar korrekt, aber ich konnte einfach keinen Gewinntrading aus ihm herausholen.

Mein nächster Handel war auch auf dem EUR / USD. Nach dem Auftreten eines Widerstandes von 23,6% Fibonacci wurde der Preis wieder auf den täglichen Pivotpunkt von 1,32904 zurückverfolgt und abgeprallt. Angesichts dieser Leuchter (die 6:50) hatte eine vergleichsweise große Menge an Preisbewegung, beschloss ich, auf mehr Bestätigung zu warten, um festzustellen, ob die Pivot-Ebene würde als ein gültiges Maß an Unterstützung. Angesichts der Tatsache, dass es die Pivot wieder auf die 6:55 Kerze verworfen, nahm ich eine Anrufoption bei der Berührung von 1.32904 auf der 7:00 Kerze. Dieser Handel gewann einen Vier-Pip-Sieger.

Mein letzter Trade des Tages kam auf den USD / CHF zurück. Preis kam und verwarf das Pivot-Niveau auf der 6:50 Kerze. Natürlich geschah das gleiche genaue Ding auf dem EUR / USD, was nicht überraschend erscheinen sollte, da fast alle Forex-Paare Stufen der Korrelation in unterschiedlichem Ausmaß zeigen. Dies gilt insbesondere für alle USD-Paare, da der USD weit und breit die am meisten gehandelte Währung ist, da er im Wesentlichen als Reservewährung der Welt agiert. Als solches ist der Wert des USD einfach die primäre Beweger in jedem Paar ist es beteiligt.

Nach der Ablehnung des Pivotpunktes auf der 6:50 Kerze blieb der Preis um das Niveau, bevor er die 7:10 DAS HIER hab ich gefunden!!! Kerze wieder berührte, wo ich eine Put-Option bei 0,92633 nahm. Dieser Handel blieb in meiner Gunst so ziemlich die ganze Zeit und es produzierte ein 2-3 Pip Gewinner.

Verwenden der Währungspaarkorrelation kann ein wertvolles Werkzeug beim Handel von Deviseninstrumenten sein, einschließlich Spot-Devisen, Binäroptionen oder Vanille-Optionen. Es kann wertvoll verleihen